Schatten

Bootswandern am Regen

Vom Blaibacher See bis Regensburg
Unter Wanderfahrern zählt der Regen zu den schönsten Flüssen Bayerns. Die klassische Strecke beginnt vor Pulling bei Blaibach, an der Mündung des Weißen Regen in den Schwarzen Regen und führt in fünf bequemen Tagesfahrten nach Regensburg. Vom Parkplatz am Blaibacher See aus, wo Sie den Wagen abstellen können, ist der Fluß vom Frühjahr bis Herbst auch für Zweier-Faltboote befahrbar. Der Regen führt allerdings dunkles Wasser und das Flussbett ist von runden Felsen durchsetzt, die manchmal kaum sichtbar bis unter den Wasserspiegel reichen. Trotzdem bereitet der Bootswanderweg vom Blaibacher See nach Regensburg auch für wenig Geübte keine nennenswerten Schwierigkeiten. Außerdem erleichtern Umtragestellen, Rast- und Zeltplätze und Übernachtungsmöglichkeiten die Weiterfahrt mit Camping-Gepäck ganz erheblich.
Die aktuellen Wasserstände finden Sie unter Opens external link in new windowhttp://www.hnd.bayern.de

Weiter Informationen erhalten Sie Opens external link in new windowhier